Das Turnier

2018 bieten wir euch mehrere Turniere an: Es wird ein klassisches, offenes Langschwert-, ein Damen-Langschwert- sowie ein Schwert & Buckler-Turnier angeboten.

Die Turniere finden am Samstag statt, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Da wir dieses Jahr soviele Anmeldungen haben (über 70) sind wir sofort aktiv geworden und haben weitere Plätze generiert.

  • 48 Personen für Langes Schwert (offen) – voll
  • 13 Personen für Langes Schwert (Damen) – voll
  • 12 Personen für Schwert & Bucker – voll

Die Anmeldung zum Turnier erfolgt zusammen mit der Anmeldung zum Gathering. Dabei gilt grundlegend: wer sich zuerst anmeldet, erhält zunächst seinen Startplatz im jeweiligen Turnier. Erfahrungsgemäß gibt es vereinzelte Rücktritte von den Turnieranmeldungen, in diesem Fall werden die frei werdenden Plätze von Nachrückern aufgefüllt. Aktuell sind bereits alle Plätze vergeben und es gibt eine lange Warteliste für Langes Schwert offen, bei den Damen sieht es noch gut aus, auch wenn alle Plätze weg sind gibt es aber noch keine Warteliste und bei S&B sind wir zwar auch voll, aber mit einer sehr kurzen Warteliste.

Wir suchen auch dieses Jahr wieder freiwillige Helfer als Kampfrichter, Zeitnehmer und Punkteschreiber. Zusätzlich haben wir zwei Posten als Hauptkampfrichter anzubieten. Dafür solltet ihr Erfahrung im Jurieren von Freigefechten haben und euch zutrauen, die Gesamtverantwortung für einen Kampfplatz übernehmen zu können. Als Helfer ist euch unser Dank gewiss und auch dieses Jahr werden wir uns eine Überraschung für alle Helfer ausdenken. Bei Interesse meldet euch bei der Turnierleitung.

Auch 2018 wird es im Vorfeld des Gatherings einen Regelwerk-Testlauf geben, den Termin werden wir noch bekannt geben. Der Testlauf finde im Rahmen der “Fechtschule trifft Turnier” Veranstaltung statt. Anmeldung für die Fechtschule über: http://www.ddhf.de/projekte/turnier/kampfrichterausbildung

Fragen Rund um die Turniere beantwortet Thomas Bögle.

Turnier: Langes Schwert Offen / Damen

Das Turnier wird uneingeschränkt nach den Regeln des DDHF-Rahmenregelwerks und des DDHF Freyfecher Regelwerks (siehe auch www.ddhf.de) ausgefochten. Damit ist das Turnier eines der ersten in Deutschland, das den DDHF Regeln und Bestimmungen entspricht.

Gültige Regelwerke für das Turnier:
DDHF-Rahmenregelwerk
DDHF Freyfecher Regelwerk

Offen:

  1. Vorrunde: 8 Pools mit jeweils 6 Personen
    –> Der 1. und 2. Platz je Pool rückt in die KO-Runden vor
  2. Sechzentel Finale: KO Runde
    –> Die Gewinner rücken ins Halbfinale vor und so weiter bis zum Gefecht um Platz 3 und Finale

Damen:

  1. Vorrunde: 2 Pools mit 6 Personen und 7 Personen
    –> Der 1. und 2. Platz je Pool rückt in die KO-Runden vor
  2. Halbinale: KO Runde
    –> Die Gewinner rücken ins Halbfinale vor und so weiter bis zum Gefecht um Platz 3 und Finale

Ausgeschiedene Personen können natürlich an den Workshops teilnehmen.

Offen:

1.Platz – Schwarze Feder
2.Platz
3.Platz

Damen:

1.Platz
2.Platz
3.Platz

Häufige Fragen:

Anmeldung:
Über die Anmeldung zum Gathering oder nachträglich an Thomas Bögle senden

Teilnahmebedingungen:
Jede Person ab 18 Jahren, die über vollständige Schutzausrüstung und eine geeignete Turnierwaffe verfügt –> siehe DDHF-Rahmenregelwerk.

Abmeldung:
Bitte direkt an Thomas Bögle senden

Zuschauer:
Gerne, solange sie nicht im Weg stehen und den Turnierbetrieb behindern.

Unfallversicherung:
Über den BLSV.

Turnier: Schwert & Buckler

Das Turnier wird uneingeschränkt nach den Regeln des DDHF-Rahmenregelwerks gefochten. Das Kern Regelwerk orientiert sich am DDHF Minimalregelwerks (siehe auch www.ddhf.de).  Änderungen gibt es nur bezüglich der Doppeltreffer Regelung wie folgt:

  • In der Vorrunde endet das Gefecht bei 3 Doppeltreffern unentschieden (Vorrunde).
  • In der KO-Runde scheiden bei 4 Doppeltreffern beide Fechter aus.

Insbesondere die Doppeltrefferregeln sollen für saubere Gefechte sorgen, in denen der Eigenschutz im Vordergrund steht.

  1. Vorrunde: 2 Pools mit jeweils 6 Personen, jeweils der 1. und 2. Platz rücken in die Halbfinale vor.
  2. Halbfinale: KO-Runde
    1. Platz Pool 1 vs. 2. Platz Pool 2 und 1. Platz Pool 2 vs. 2. Platz Pool 1.
    –> Gewinner –> Finale; Verlierer –> Gefecht um Platz 3
  3. Finale: Gefecht um Platz 3: Verlierer Halbfinale
  4. Finale: Gefecht um Platz 1 und Platz 2: Gewinner Halbfinale
  1. Platz
  2. Platz
  3. Platz

Häufige Fragen:

Anmeldung:
Über die Anmeldung zum Gathering oder Nachträglich an Thomas Bögle

Teilnahmebedingungen:
Jede Person ab 18 Jahren, die über vollständige Schutzausrüstung und eine geeignete Turnierwaffe verfügt –> siehe DDHF-Rahmenregelwerk.

Abmeldung:
Bitte direkt an Thomas Bögle

Zuschauer:
Gerne, sollange sie nicht im Weg stehen und den Turnierbetrieb behindern.

Unfallversicherung:
Über den BLSV.

Kann ich an Langschwert und S&B teilnehmen?
Ja

Zurück zum Programm