Alexander Fürgut

Alexander Fürgut, ein Gründungsmitglied der seit 2011 bestehenden Schwabenfedern Ulm, ist Trainer für das Lange Schwert und historische Ringen der deutschen Schule. Er beschäftigt sich vor allem mit den Lehren der Liechtenauer Tradition aus dem Codex Danzig und Ringeck. Nebenbei trainiert er aktiv Brazilian jiu-jitsu und bringt Erfahrungen im Judo und Arnis mit.

Als Trainer ist es sein Ziel seine Fechter auch in unkooperativen Situationen bestehen zu lassen und zusätzlich Grundlagen anderer Waffen sowie im unbewaffneten Kampf zu vermitteln. Ein zentrales Element seines Trainings sind deshalb Übungen mit steigendem Widerstand und Aliveness bis hin zum Freikampf.

 

Workshoptitel: Die Straße der Glieder und andere lustige* Ringtechniken

Zurück zur Trainerübersicht