Stopp 8: Meyer-Class Hammaborg Hamburg

Von Lüneburg in die große Hanseschwester Hamburg ist es ja nur ein Katzensprung – und so hatten wir am Sonntag Gelegenheit mit der “Meyer-Class” von Hammaborg zu trainieren. Björn Rüther ist seit zwei Jahren Trainer bei Hammaborg und setzt mit diesem sonntäglichen Training ganz bewusst den Fokus auf Fechten nach Joachim Meyer, der um 1570 sein Fechtbuch veröffentlichte. Im Interview erklärt uns Björn genau, was ihn an Meyer reizt. Impressionen gibt es in seinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCqY4z_JKCBi18SZJV9vWjbA

Das Training drehte sich um die Meyer-Interpretation des Krumphau – und war ungeplant eine interessante Erweiterung zu Torsten Schneyers Lichtenauer-Interpretation vergangenen Dienstag. Björn legt außerdem Wert auf Sparring. Und hat sich ein echt forderndes Zirkeltraining ausgedacht – das Video spricht für sich.

Vielen Dank Björn für Deine Gastfreundschaft (die Crew hält im Moment seine wohnung immer noch besetzt und treibt die Stromkosten in die Höhe). Und vielen Dank an alle teilnehmenden Hammaborgfechter für den schönen Austausch und das abendliche Bier im Schachcafe!

Hamburg – Du bist und bleibst die Perle…

Leave a Reply

*